SXSW 2014

Morgen fliege ich mit zwei Kollegen für ein paar Tage nach Austin, Texas zur SXSW 2014. Bin schon ganz aufgeregt und drüben auf dem Firmenblog habe ich kurz meine Erwartungen zusammengefasst:

„Ich erwarte mir von der SXSW 2014 vor allem Inspiration, Spaß und einen motivierenden Blick über den Tellerrand, was digitale Trends und Social Media Marketing im Besonderen angeht. Die SXSW ist ja auch eine Veranstaltung, auf der Unternehmen massiv Marketing machen – viel umfangreicher und kreativer, als wir das etwa von deutschen Internetkonferenzen wie der re:publica kennen, wo immer noch der gute alte Messestand das Maß aller Dinge scheint. Da bin ich echt gespannt drauf, was sich Marken für ihre Eventmarketing-Aktionen einfallen lassen, um aus der Masse hervor zu treten.Das Programm ist überwältigend. Ich habe mich am Wochenenden schon einige Stunden durch die Sessions, Workshops und Lectures gewühlt und habe das Programm erst zur Hälfte gesichtet. Aber ich habe mich bereits für ein paar Workshops angemeldet zu Content Marketing, Digital Storytelling, kreative Kurzvideos fürs Netz – solche Themen. Ansonsten werde ich es so halten, wie ich es auch von anderen Konferenzen und Filmfestivals kenne: einen lockeren Plan machen, viel sich mit Leuten sich austauschen, improvisieren und Zufälle zulassen.“

Was sich meine beiden Kollegen von der Sache erwarten, lest ihr im Weber Shandwick Deutschland Blog.

Über den Autor

Hallo, ich heiße Tillmann Allmer und arbeite als Digital Stratege in einer globalen Kommunikationsagentur. Ich bin Vater von zwei Kindern und lebe mit meiner Familie in Berlin. Pro2koll.de ist mein persönliches Blog über Alltagsbeobachtungen und daraus resultierender Inspiration. Folge mir auf Twitter unter @tristessedeluxe oder werde Fan von Pro2koll.de auf Facebook, um keine Updates zu verpassen. Mehr über dieses Blog steht hier.

3 Kommentare

  1. Pingback: Results for week beginning 2014-03-03 | Iron Blogger Berlin

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: