Kleine Freude. Das neue Kopfsteinpflaster.

Kopf Stein Pflaster.

Neues Kopfsteinpflaster am Gleisdreieckpark.

Morgens fahre ich mit dem Fahrrad zur Arbeit gern durch den neuen Park am Gleisdreieck. Am Eingang Monumentenbrücke am Ende des Flaschenhals gibt es ein neues Kopfsteinpflaster, auf das ich mich morgens oft sehr freue. Es ist so akkurat gelegt, so glatt, dass man mit dem Rad wie über Butter fährt. Kein Geruckelt und Geholper. Neulich lobte ich einen der Pflasterer, der dort gerade letzte Arbeiten an dieser Stelle vornahm. Ich lobte ihn für seine Arbeit und erzählte ihm, dass ich mich morgens immer freue, über sein Kopfsteinpflaster zu fahre. Es würde mir richtig Spaß machen, so glatt wie das gelegt ist. Er lachte, bedankt sich für das Lob und erwiderte, dass das Kopfsteinpflaster, wenn sie fertig sind an dieser Stelle, noch glatter sein wird. Ich kann es kaum erwarten.

Über den Autor

Hallo, ich heiße Tillmann Allmer und arbeite als Digital Stratege in einer globalen Kommunikationsagentur. Ich bin Vater von zwei Kindern und lebe mit meiner Familie in Berlin. Pro2koll.de ist mein persönliches Blog über Alltagsbeobachtungen und daraus resultierender Inspiration. Folge mir auf Twitter unter @tristessedeluxe oder werde Fan von Pro2koll.de auf Facebook, um keine Updates zu verpassen. Mehr über dieses Blog steht hier.

%d Bloggern gefällt das: